Wenn der Hund im Winter friert

Wenn der Hund im Winter friert
Unsere Vierbeiner lieben Ihren täglichen Auslauf im Freien. Sie gehen auf Endeckungstour, genießen die frische Luft und können sich auspowern. Im Winter, wenn es kalt und nass ist, kann der Spaziergang auch zur echten Zitterpartie werden. Einige Hunderassen, wie z.B. Dobermann, Dackel oder Dalmatiner, haben sehr kurzes Fell und können schnell frieren. Besonders kleine Hunde, welche mit Ihrem Bauch nah am Boden sind, frieren schneller als große Hunde.
Wir möchten uns heute mit der passenden Hundebekleidung für diese Vierbeiner beschäftigen.

Weiterlesen...


Pferdefutter für den Winter

Pferdefutter für den Winter – Wie stärke ich mein Pferd Die Winterzeit Unsere Pferde lieben die Zeit auf der Weide. Sie haben ausreichend Bewegung, genießen die Sonne und können sich an den nährstoffreichen Gräsern satt fressen. Leider befinden wir uns derzeit im tiefsten Winter, womit auch eine Umstellung bei unseren Pferden stattgefunden hat. Die Zeit […]

Weiterlesen...


Hunde richtig beschäftigen

Hunde richtig beschäftigen

Hunde brauchen Bewegung. Doch die Bewegung alleine reicht oft nicht aus, um deinen Hund in einen ausgelassenen und ausgeglichenen Hund zu verwandeln. Vielen Hunden genügt die reine körperliche Auslastung nicht. Sie wollen auch geistig gefordert werden. Zusätzlich ist der Kontakt zu Artgenossen für die Entwicklung und Auslastung deines Hundes wichtig. Was alles dazu gehört, damit dein Hund richtig ausgelastet ist, erzählen wir dir hier.

Weiterlesen...


Silvester mit Hund

Silvester mit Hund – Tipps für einen stressfreien Jahreswechsel
Silvester – für uns Menschen ein Fest und für Hunde ein wahrer Albtraum. Während es draußen knallt, kracht und blitzt, herrscht drinnen Aufregung und fröhliche Stimmung. Hunde können diese Reize nicht zuordnen. Wie du deinem Hund den Silvesterabend so angenehm wie möglich gestaltest, erfährst du in unserem Ratgeber.

Weiterlesen...


Alles für den Stubentiger

Beschäftigung für den Stubentiger
Katzen brauchen neben Futter und einem Schlafplatz auch die Möglichkeit, sich zu bewegen und zu beschäftigen. Vor allem Wohnungskatzen müssen genügend Angebote zur Bewegung bekommen, denn sonst leiden sie an Übergewicht, da sie aus Langeweile nur fressen und sich nicht genug bewegen. Damit du deinen Stubentiger gut beschäftigen kannst, musst du nicht unbedingt tief in den Geldbeutel greifen. Hier ein paar Tipps, wie du deine Katze einfach beschäftigen kannst.

Weiterlesen...


Wir stellen vor, den Labrador

Wir stellen vor, den Labrador
Der Labrador gehört zu den beliebtesten Familienhunden auf der Welt. Durch seine verspielte und kinderfreundliche Art eignet er sich ideal als erster Hund für junge Familien. Natürlich bringt unser Vierbeiner noch viel mehr großartige Charaktereigenschaften mit sich.
Auf diese Eigenschaften sowie viele weitere Merkmale unseres beliebten Schlappohrs möchten wir heute genauer eingehen.

Weiterlesen...


Katzen brauchen viel Schlaf

Katzen brauchen viel Schlaf
Schlafen, schlafen und noch mehr schlafen! Unsere Stubentiger können gefühlt zu jeder Zeit und an jedem Ort ein Schläfchen halten. In der Regel schlafen unsere Katzen 15 Stunden am Tag. Die Schlafdauer kann dabei von verschiedenen Faktoren beeinflusst werden.
Von welchen Faktoren hier die Rede ist und was am Katzenschlaf so besonders ist, möchten wir uns heute genauer ansehen.

Weiterlesen...